Schuljahr 2015/2016

Hurra - wir haben einen Namen!

Am Mittwochabend hat der Rat der Stadt Gronau unserem Namenswunsch zugestimmt. Nun heißen wir nicht mehr Sekundarschule, sondern Euregioschule Gronau - Epe.

Projekt „Schulgeld für Uganda“

Fotoschuleuganda

Der katholische Religionskurs der Klasse 6a sammelte für das Projekt „Schulgeld für Uganda“ der St. Agatha Gemeinde in den letzten Wochen Spenden. Nach einem ersten Schulbesuch von Barbara und Martin Narowski, die das Projekt in Lwebitakuli betreuen, setzten sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Lehrerin Esther Cantama intensiv im Unterricht mit dem Projekt auseinander und informierten die Schüler der anderen Klassen über das Projekt mit selbst gestalteten Präsentationen. Insgesamt konnte eine Spendensumme von 197,72 Euro aller Klassen erzielt werden.

Die Klassensprecher der sieben Klassen überreichten die Spenden an Herrn und Frau Narowski und entschieden gemeinsam, dass sie mit dem Geld die Gründung einer Schweinezucht in  Lwebitakuli unterstützen möchten. Von der Spendensumme kann die Partnergemeinde ihre ersten zehn Schweine kaufen. Die Sekundarschule Epe möchte das Projekt „Schulgeld für Uganda“ auch in der Zukunft weiterhin unterstützen. 

Sie haben Mittags Zeit?

Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Dann solltenSie sich dieses Angebot unbedingt durchlesen: Hier Klicken

 „Ganz normal im Alltag?!“ – eine Umfrage mit unseren Schülern und Schülerinnen, sowie ihren Eltern

Im Rahmen eines Präventionsprojektes an unserer Schule führte ich eine anonyme Umfrage zum Thema Mediennutzung durch. 
Ziel ist es, abzubilden wie fit unsere Schüler- und Elternschaft im Umgang mit Medien, wie Smartphones, Laptops und Tablets und dem Internet sind. 
Eltern wurden zur technischen Ausstattung der Familie und eigenen Kommunikationswegen (z.B. WhatsApp, Facebook) befragt. In Bezug auf die Schüler und Schülerinnen stand die Nutzung von PC- und Konsolenspielen im Fokus. 
Anlass ist eine Förderung der Diakonie, welche Projekte zur Suchtprävention an Schulen unterstützt. Es geht um die Sammlung von Informationen, um frühzeitig Suchtverhalten zu erkennen und Handlungsfähigkeit zu schaffen.
Es erfolgt eine Auswertung der Umfragen. Wesentliche Erkenntnisse und Informationen werden über Aushänge im Schulgebäude und über Artikel auf der Homepage der Schule zur Verfügung gestellt. Des Weiteren sollen diese Ergebnisse als Vorbereitung für einen Elternabend zum Thema „Neue Medien“ im Oktober dienen. 
An alle, die sich beteiligt haben einen herzlichen Dank fürs Mitmachen!
Freundlichste Grüße
Miriam Lumbela
Schulsozialarbeit
 
Interesse an den Fragebögen?

Sekundarschule bei der Landesmeisterschaft im „Milchcup“

                                                         Milchcup 2016

Nachdem das Team der Klasse 6b souverän die Bezirksmeisterschaft in Steinfurt gewonnen hat (siehe Bericht), ging es am 27.04.2016 zur Landesmeisterschaft nach Düsseldorf, wo sich die besten Mannschaften aus ganz NRW im Tischtennisrundlauf messen durften. Ausgetragen wurde das Turnier im Tischtenniszentrum der Bundesligamannschaft Borussia Düsseldorf, in der Stars wie Timo Boll spielen.

Der anfänglichen Nervosität war es geschuldet, dass Jochen, Nico, Alexander und Lion das erste Spiel gegen die Heimmannschaft aus Düsseldorf knapp und unglücklich mit 3:2 verlor. Im zweiten Spiel konnten die Jungs den Respekt vor der großen Kulisse ablegen und gewannen ihr Spiel souverän mit 4:1. Leider verlief das dritte Spiel ähnlich unglücklich wie das erste. Kleine Ungenauigkeiten führten dazu, dass man das Spiel gegen das keinesfalls bessere Team aus Oberhausen wiederum mit 3:2 verloren geben musste. Nun musste man die letzten beiden Spiele gewinnen um doch noch in die Endrunde einzuziehen. Leider spielten da die Gegner nicht mit: Gegen den späteren Sieger des Turniers Neuenkirchen und gegen die stark aufspielende Mannschaft aus Viersen hatte man kaum eine Chance. Trotzdem war die Teilnahme ein riesen Erfolg für unsere Mannschaft!

Sekundarschule erfolgreich beim „Milchcup“

Am teilnehmerstärksten Tischtennisturnier Nordrhein-Westfalens nahmen auch in diesem Jahr zwei Teams der Sekundarschule Epe teil. Bei dem von der Landesvereinigung für Michwirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. initiierten „Milchcup“ messen sich jedes Jahr über 20.000 Spieler im Tischtennis-Rundlauf und versuchen ihr spielerisches Geschick unter Beweis zu stellen.

Milchcup1 Milchcup2

Während sich das Team der Jahrgangsstufe 5 leider der starken Konkurrenz im Achtelfinale geschlagen geben musste, sorgte das Team der Jahrgangsstufe 6 für einen furiosen Auftritt. Mit nur insgesamt einem verlorenen Satz in 6 Spielen gewann man souverän die Bezirksmeisterschaft in Steinfurt. In der Vorrunde sicherte man sich durch zwei 5:0-Siege das Weiterkommen als Gruppensieger, um dann im Achtel- und Viertelfinale die Mannschaften des Gymnasiums Johanneum und der Gesamtschule Münster Mitte jeweils mit 3:0 zu besiegen. Durch einen erneuten 3:0-Sieg gegen das Gymnasium Paulinum aus Münster sicherte man sich den Einzug ins Finale, in dem sich das Team der Sekundarschule Epe verdient mit 3:1 gegen die Mannschaft der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln durchsetzte. Mit dem guten Gefühl des Triumpfes darf die Mannschaft der Sekundarschule nun im April zu den Landesmeisterschaften nach Düsseldorf fahren, um sich dort mit den besten Mannschaften aus NRW zu messen. Dort hofft man auf den nächsten großen Coup.

Erfolgreich bei Schwimmwettkämpfen der Gronauer Schulen

SchwimmwettkampfMit 4 Staffeln nahm die Sekundarschule am 12.02.2016 an den Schwimmwettkämpfen der Gronauer Schulen teil. Erfolgreich waren dabei die Jungen- und Mädchen-Staffel der Jahrgangsstufe 5, die jeweils den 3. Platz erreichten und damit auf dem Siegertreppchen Platz nehmen durften. Die beiden Staffeln der Jahrgangsstufe 6 mussten sich der starken Konkurrenz beugen und verfehlten jeweils eine der Top-Platzierungen.

Wir freuen uns schon auf die Schwimmwettkämpfe im nächsten Jahr!

Kreispolizeischulung

Am 15.02.2016 sowie am 16.02.2016 waren wie im letzten Jahr erneut zwei Polizisten im Hause der Sekundarschule. Die Polizisten machten den Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen deutlich, wie wichtig verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr ist und legten ihren Schwerpunkt auf den "Toten Winkel". Die beiden Beamten zeigten sich begeistert von der Mitarbeit und dem Enthusiasmus, den die Kinder während der Schulung zeigten.

Tote Winkel 2016

Sekundarschüler besuchen Seniorenzentrum Dorotheenhof

Am Freitag, den 12.02.2016, besuchte eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Religionskurses der Klasse 6a, das Seniorenzentrum Dorotheenhof in Epe mit ihrer Lehrerin Esther Cantama. Zunächst führte Frau Wessendorf die Gruppe durch das Seniorenzentrum, um den Schülerinnen und Schülern einen Eindruck vom Leben der Bewohner zu vermitteln. Darauf nahmen die Schülerinnen und Schüler an einem Programmangebot aus Wissensquiz, Singen und Gymnastik teil. In einer anschließenden Gesprächsrunde tauschten sich die beiden Generationen über das Schulleben von damals und heute aus. Die Besucher des Seniorenzentrums und die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr über den gemeinsam verbrachten Nachmittag und möchten den Besuch in naher Zukunft gerne wiederholen

schule78

                                                                                                            

Die Sekundarschule Epe kürt den besten Leser

Am 04.12.2015 fand der schulinterne Vorlesewettbewerb der Sekundarschule Epe statt. Jede Klasse kürte vorab einen Klassensieger beziehungsweise eine Klassensiegerin. So kam es, dass am vergangenen Freitag drei aufgeregte Mädchen und ein Junge beim Schulentscheid gegeneinander antraten.  Die vier Konkurrenten mussten zunächst einen eigenen Text vorlesen. Anschließend bekamen unsere Kandidaten einen Fremdtext dargeboten.VorlesewettbewerbBewertet wurde dabei die Lesetechnik, Interpretation und bei dem bekannten Textauszug die Auswahl. In der Jury saßen als Vertreterinnen der Sekundarschule Epe Frau Vischedyk und Frau Cantama. Herr Brüggemann von der Carl-Sonnenschein-Realschule und Frau Mönsters (Mitglied der Schulkonferenz) waren ebenfalls als Juror beziehungsweise als Jurorin tätig. Nach einem knappen und spannenden Wettlesen setzte sich Leo Doetkotte aus der 6d als Sieger durch. Leo wird nun die Sekundarschule Epe bei dem Regionalentscheid im neuen Jahr vertreten. Wir wünschen ihm dabei viel Erfolg! 

Sekundarschule bedankt sich für neue Schultrikots

Schultrikots

Dank einer großzügigen Spende durch den Förderverein kann die Sekundarschule Epe nun einheitlich bei sportlichen Wettkämpfen auftreten. Hierfür ein herzliches ‚Dankeschön‘!

Vorfreudemarkt - Tag der offenen Tür 

Am Samstag, den 21.11. 2015 hatten wir unseren ersten Tag der offenen Tür der in Verbindung mit einem Vorfreudemarkt stand. Wir haben uns sehr über den großen Besucherandrang und das  damit verbundene Interesse an unserer Schule gefreut.PB210026 Neben tollen Aktionen, wie z. B. einer Schminkaktion unserer Mädchen – AG und  Experimenten aus dem Wahlpflichtunterricht Naturwissenschaft konnten die Besucher Kleinigkeiten und Leckereien erwerben. Auch die Tombola zu Gunsten unseres Fördervereines war ein großer Erfolg. Neben all diesen Attraktionen  konnten sich interessierte Kinder mit ihren Eltern unsere Räumlichkeiten anschauen und einige unserer Schülerinnen haben kleine Vorträge zu unserem Schulleben mit Hilfe einer Präsentation gehalten. Außerdem gab es ein buntes Rahmenprogramm mit weihnachtlichen Liedern und einen coolen Jumpstyle. Für das leibliche Wohl sorgte unsere engagierte Elternpflegschaft. PB210001

Das Team der Sekundarschule Epe plant bereits die Projekttage, an denen die zukünftigen Schülerinnen und Schüler im Januar aktiv den Schulalltag erleben und mitgestalten können.

Wir hoffen Ihnen hat der Einblick in unsere Schule gefallen und würden uns freuen Sie an unserem Informationsabend (Informationen folgen) begrüßen zu dürfen.

 PB210042PB210004 PB210067 PB210058

Vorfreudemarkt

Liebe Besucher unserer Homepage,
wir freuen uns über ihr Interesse an unserer Schule und laden Sie herzlich zu unserem ersten Vorfreudemarkt ein.
Die Vorfreude auf die Adventszeit wollen wir nutzen, Ihnen unsere Schule zu zeigen. 
Sie sollen die Gelegenheit haben uns und unsere Schule kennenzulernen. 
 
Sie können an diesem Tage die Räumlichkeiten der Sekundarschule besichtigen. 
Viele Angebote,  einstudiert - gebastelt - erstellt -  oder gekocht/gebacken,  von unseren Schülern können von Ihnen besichtigt oder auch erworben werden. 
Für Fragen zum Schulkonzept stehen Ihnen unsere Lehrerinnen und Lehrer, sowie Eltern der  bisherigen Jahrgänge zur Verfügung. 
Bei Kaffee und Kuchen in unserer Mensa können Sie gemütlich verweilen. 
 
Wir freuen uns, wenn Sie uns am Tag der offenen Tür mit ihrem Kind besuchen.
 
 
 
 
 
 
 

Spielzeug-Aktion unterstützt Flüchtlingshilfe des DRK in Gronau

Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule informierten sich nach den Sommerferien über die aktuelle Flüchtlingssituation in Gronau. Angeregt von Frau E. Cantama, Klassenlehrerin 6a, entstand im Kontakt mit Herrn Sezer, Integrationsbeauftragter der Stadt Gronau, die Idee einer Willkommensbox mit Spielzeug für die Flüchtlingskinder. Die Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs füllten die Willkommensbox rasch mit Kuscheltieren, Malblöcken, Gesellschaftsspielen und vielem anderen. Auch der Förderverein der Sekundarschule unterstützte die Aktion mit einer umfangreichen Spielzeugspende.
Zu Beginn der 3. Schulwoche kam nun Herr Sezer in die Schule, um die Spendenbox in Empfang zu nehmen und an die Flüchtlingshilfe des DRK in Gronau weiterzureichen. Das Dankeschön von Herrn Sezer galt allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Organisatoren der Schulgemeinde der Sekundarschule Epe. Die Schülerinnen und Schüler werden Herrn Sezer am Mittwoch, den 09.09. 2015 erneut an der Sekundarschule zu begrüßen, um weitere Fragen zur Situation der Flüchtlinge in Gronau zu stellen.

Spielzeugspende

1, 2, 3, … , 79 Schülerinnen und Schüler + 3 Klassenleitungen = Team des Jahrgangs 5

Wir beginnen jetzt unseren Weg des gemeinsamen Lernens in der Sekundarschule Epe! 

GeänderteVersion

 

Aktuelle Termine

Sommerferien vom 15.07.- 27.08.2019

Aktuelle Elternbriefe

Die aktuellen Informationen und Elternbriefe für das Schuljahr 2018/19 finden Sie im Bereich Aktuelles: Info-Post

Den Anmeldebogen für das Schuljahr 2019/2020 finden Sie hier.pdf

Mensa

Information zu dem Mensaessen finden Sie hier.

Auszeichnungen

mzs logo schule 2017 web

 

0003

 

Erasmus min

Liga min

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen